Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite

Herzlich willkommen...
bei den Norikern - der Pferderasse mit Charme
* Buchtip *Autor: Thomas DrumlVerlag: VehlingErhältlich
Historische Norikerbilder ...

NORIKER - Seit Jahrhunderten ein treuer Begleiter der Menschen und ein unschätzbares Kulturgut unserer Heimat Österreich.Als bodenständige Rasse verdankt der Noriker seine typischen Eigenschaften dem Gebirgsgepräge unserer Alpen. Durch seine Aufzucht und Haltung in Seehöhen zwischen 300 und 2.500 m bei Temperaturen zwischen +30 Grad und -25 Grad hat der Noriker eine sehr gute Akklimationsfähigkeit entwickelt und von Generation zu Generation weitergegeben.Noriker sind wunderbare Pferde mit Herz und Charm. Ich habe mich schon vor langer Zeit in diese Rasse verliebt und widme diese Seite unter anderem meiner Noriker Stute Mona, die nun schon 8 Jahre meine "starke" Begleiterin ist.

NORIKER BILD des Monats: "Mona's Auge"

NORIKER - Steiermark

Pferde haben mich schon immer fasziniert. Meine Kindheit und Jugend hab ich im nahen Reitstall verbracht. Dann kam der Beruf und ich habe das Reiten wieder aus den Augen verloren. Erst mit 34 bin ich wieder "aufs Pferd gekommen" und habe mir meinen Traum, vom eigenen Noriker, erfüllt. Der Anfang war nicht leicht. Mona und ich konnten nicht viel. Wir mussten beide von vorne anfangen. Ich hatte das Glück, immer gute Reitlehrer um mich zu haben die mir geholfen haben Mona und mich langsam auszubilden. Mir war es nie wichtig schnell was zu erreichen. Es gab für mich weder Hilfszügel noch andere "Hilfsmittel "um schneller zum (falschen) Erfolg zu kommen. Ich hab uns beiden immer jede Menge Zeit gelassen und so konnten wir uns langsam weiter entwickeln. Ich brauche weder auf Turnieren prillieren, noch muss ich jemandem anderen etwas beweisen. Auch wenn manche nicht so recht an uns "geglaubt" haben, war ich doch immer überzeugt, dass wir ein super Team werden. Das sind wir heute auch und ich bin stolz auf meine Mona und bin jeden Tag dankbar, dass es sie gibt. Durch meine Tierkommunikations- und Tierenergetikerausbildung haben wir noch eine engere Bindung bekommen und ich kann jetzt noch besser auf sie eingehen. Bin sehr dankbar und glücklich darüber.

Das wurde ich schon oft gefragt. Es ist ein noch verbreiteter Aberglaube, dass Noriker keine Reitpferde, geschweige denn für die Dressur, geeignet sind. Dies ist längst nicht mehr so und das Reiten mit Kaltblütern wird immer beliebter. Für mich ist Mona's Bewegung einfach toll. Dies gepaart mit ihrem ausgeglichenen Charakter, genügend Temperament und ihrer Intellegenz machen sie als Reitpferd für mich einfach optimal. Natürlich muss man den Körperbau berücksichtigen und die Arbeit und Ausbildung dementsprechend gestalten und es kommt auch darauf an welche Ziele man anstrebt. Grundsätzlich ist alles möglich und man kann Noriker genauso bis zur hohen Schule ausbilden. Manche vergessen, dass "Noriker auch nur Pferde sind", dass sie genauso alles erlernen können. Ihnen wird oft nicht soviel zugetraut, wie sie doch können (einfach auch aus Unwissenheit) bis so mancher diese mal unterm Sattel gesehen hat und seine Meinung dann ganz schnell ändert. Sie sind nicht "bewegungsfaul" wie so manche glauben, sie können sich sehr gut und schwungvoll bewegen.

noriker-horse

Und jeder der schon mal ein Kaltblut unter sich hatte und zb. im Gelände mit ihm galoppiert ist, kennt dieses tolle Gefühl, wenn so ein Muskelpaket eine Dynamik unter einem entwickelt und los startet. Das macht echt süchtig :-) Auch wenn ein Noriker mal eine längere Pause macht (halbes Jahr oder länger) fängt man mit ihm dort an wo man aufgehört hat. Sie vergessen nichts! Man muss natürlich dann wieder an der Kondition arbeiten und sie wieder locker machen, aber Lektionen die man einmal korrekt erarbeitet hat vergessen sie nicht. Diese Erfahrung haben viele Noriker-Besitzer und Ausbilder mit diesen tollen Pferden gemacht.Mona's Körperbau ist vielleicht nicht so optimal um mal schwierigere Lektionen leicht zu erlernen, da sie einer der noch schwereren Typen ist, aber die richtige Gymnastik ist für jedes Pferd wichtig und wertvoll.


Was ist ein Kaltblüter Pferd - Noriker Pferde

Pferdezucht ist etwas was schon seit einigen Jahrhunderten unglaubliche Mengen von Leuten und noch mehr Geld um sich bringt. Es gibt auch inzwischen mehr und bessere Rassen als je zuvor, was eigentlich gut ist und unterstützt werden sollte. Eine Germany Escort von http://de.eros.com/ kann euch vielleicht nicht so vieles über Pferderassen oder ihre Zucht sagen, aber über Reiten schon, denn sie hat es gemacht und praktiziert und liebt es noch immer. Es ist eigentlich nur natürlich dass Leute eine Interessen in diesen Tieren haben, denn sie sind sehr stark und gleichzeitig auch elegant, sie sind wunderschön und können gut mit Menschen auskommen. Escorts wissen dies aus der ersten Hand und können euch sogar dabei helfen euren Weg zu diesen unglaublichen Tieren zu finden.

Kaltblutige Pferde und was sie ausmacht

In der Regel werden alle natürlichen Rassen von Pferden als Kaltblüter bezeichnet, ausser den Arabern die als Vollblüter bezeichnet werden. Sie kommen üblich aus kälteren Plätzen, was eigentlich zu den Namen brachte, und haben einen kräftigen Körperbau. Ihre Wesensart ist aber sehr sanft und passt zu ihren Aussehen gar nicht. Escorts lieben aber diese Pferde, denn sie haben genau das was diese Tieren haben sollten, einen Körper der sehr stark und robust aussieht. Pferde sind natürlich Säugetiere und deshalb auch warmblütig, also ist der Name so aus ganz anderen Gründen. Vielleicht könnt ihr etwas mehr über diese mit Escorts rausfinden, sie kann man auf EROS aufsuchen, und sie werden sich freuen dass ihr zusammen mit ihnen etwas neues über Pferde rausfinden möchtet. Ihr werdet Kaltblüter aber überall sehen, denn wegen ihres Temperamentes werden sie oft in schwierigen Arbeiten genutzt wie Kutschenziehen. Ihr einziger Nachteil ist dass sie zu anderen Gruppen sehr langsam sind und nicht so elegant, besonders wenn man sich die Arabern ansieht. Einer der besten und sicherlich schönsten Pferderassen die als Kaltblüter in Deutschland bezeichnet werden sind die Noriker. Diese kann man leicht in Bayern und ganz Österreich finden, also ist dies eine weiterer Grund eine Germany Escort auf zu suchen und mit ihr zusammen dies erleben.

Der beste Kaltblüter

Man findet sie oft in Gebirgen denn dort braucht man doch so ein kräftiges und ausdauerndes Pferd dass immer noch mittelschwierig ist. Den Noriker Pferd kann man fast überall in den Gebiet von österreichischen und deutschen Alpen finden. Escorts werden es lieben in diesen Teil von Europa zu reisen, denn es hat einige der interessantesten Orten die man auf der Welt sehen kann. Eine weitere gute Seite des Noriker ist seine Trittsicherheit, denn das brauchen die Bauern in bergigen Gebieten.

Was interessant ist, ist dass diese Rasse, fast wie keine andere, in der vielfältigsten Farben kommt, von weis, braun und schwarz bis zu Tigermustern, was einer Germany Escort besonders gefallen wird. Die Geschichte dieser Pferde gehr aber sehr weit zurück, bis zu 800 Jahren vor Christus, als die Kelten in diesen Teil der Alpen wanderten und nach einen sicheren Wohnraum suchten. Obwohl die Noriker gross sind und sehr robust, sind sie neben einen Kutschpferd, wie alle andere Kaltblüter, auch als Reitpferde genutzt. Das ist aber auch teilweise natürlich, denn sie sind sehr stabil und können sich kräftig und lange bewegen.